Review: Mineralissima – Foundation und Finishing Powder

Hallo ihr Lieben!

Da habe ich doch glatt vergessen meinen Beitrag freizuschalten… hier also mein Beitrag von August =)

Dank Beautytesterin.de durfte ich das Starterkit von Mineralissima teste. Hierbei handelt es sich um Mineral Make-up. Dies kannte ich vor dem Test bereits (z. B. von Bare Minerals), die Marke Mineralissima jedoch nicht. Ich war sehr gespannt auf die Foundation, da ich sonst nur flüssige Foundation verwendet habe.

20150612_111932 20150612_111949 20150612_112000Eine kurze Einführung zum Thema Mineral-Make-up, für diejenigen, die noch nicht wirklich was davon gehört oder sich damit beschäftigt haben =)

Was ist Mineral-Make-up?

Es besteht wie der Names vermuten lässt aus Mineralien. Diese Form von Make-up gab es bereits im alten Ägypten, wo man Kohle für den Lidstrich verwendet hat, genau so wie farbige Mineralien z.B. Halbedelsteine, Tonerde oder Rosenquarz, welche zerkleinert und als Pulver weiterverarbeitet wurden. Heute kann man das fertige Puder natürlich auch schon kaufen und muss es nicht selber herstellen =)

Es ist grundsätzlich für alle Hauttypen geeignet, da es sehr verträglich ist. Durch die hypoallergene Wirkung der Mineralien ist es auch sehr gut für trockenen und empfindliche Haut geeignet. Besonders für Menschen mit vielen Hautunreinheiten, Pickelchen, Rötungen und schuppigen Stellen ist es daher sehr gut geeignet, da es die Haut beruhigt und die Poren nicht verstopft.
Jetzt aber zum Test:

20150612_112020 Das sagt Mineralissima zum Starter-Set:

Der perfekte Beginn Ihrer wunderbaren Liebe zu Mineral Make-up: Das ‘Persönliche Starter-Set’ bietet Ihnen alles Wesentliche an Mineral Make-up, was Sie für den Anfang brauchen. Für eine makellose Basis auf Ihrem schönen Gesicht benötigen Sie mineralische Grundierung und Finish Veil. Deshalb erhalten Sie eine Grundierung und einen Finishing-Puder in entzückender Probier-Größe, deren Farbe Sie aus unserer gesamten Palette aus Make-up-Grundierungen auswählen können. Unser Finishing-Puder ist entweder Rice Veil oder Rice Veil Tan. Diese Größen sind nur exklusiv in diesem Paket erhältlich. Zusätzlich erhalten Sie einen Kabuki-Pinsel für die perfekte Applikation Ihres Mineral Make-ups.

  • ohne Zusatz von Chemikalien oder Duftstoffen
  • frei von Wismutoxychlorid
  • es werden natürliche Mineralien verwendet

Inhalt:

Das Mineralissima Starter-Sets bestehend aus Foundation (Mineral Grundierung 0.95 Pale, 3g), Finishing Powder (Mineralpuder Rice Mineral Veil, 3g) und Kabuki Brush. Da ich sehr hellhäutig bin, habe ich mir die hellsten Nuancen rausgesucht. Bei dem Puder habe ich das Rice Mineral Veil ausgewählt, da es überschüssiges Öl absorbiert. Gern kann man auch mehrere Farben mischen um den perfekten Ton hinzubekommen.

20150612_112028

20150612_112046 20150612_112123Preis:

Das Starting-Set kostet auf Mineralissima zur Zeit 19,00 € normalerweise sonst 23,95 €.

Zur Foundation:

Mineral Grundierung Pale eignet sich für sehr helle Hauttöne mit neutralen und gelben Untertönen. Mineral Grundierung 0.95 ist eine zu 100% natürliche Mineral Grundierung mit Sonnenschutz aufgrund von Titan- und Zinkoxiden. Unsere Grundierungen eignen sich für empfindliche Hauttypen.

20150612_112200

Inhaltsstoffen: Mica (CI77019), Titan Dioxid (CI77891), Zinkoxid (CI77947), Eisenoxide (CI77491, CI77492, CI77499).

Zum Finishing Powder:

Rice Mineral Veil absorbiert überschüssiges Öl der Haut und ist somit ein perfektes Fixierpuder für fettigere Hauttypen. Unsere All-Over Puder sind frei von Wismuth, Talk, Paraben- und Nanopartikeln.

20150612_112208

Inhaltsstoffen: Mica (CI77019), Titan Dioxid (CI77891), Reispulver (Oryza Sativa), Eisenoxide (CI77491, CI77492).

Auftragen:

Am Besten mit einem Kabuki-Pinsel oder einem Grundierungspinsel in kreisenden Bewegungen auftragen. Den Kabuki-Pinsel gabe es ja dazu, also habe ich diesen auch benutzt =) Die Pinselhaare sind sehr weich und fallen auch nicht aus (was bei manchen billig Pinseln ja durchaus der Fall ist).

20150612_112149Die Döschen sind beide hygienisch versiegelt (dank durchsichtiger Klebefolie), darunter dann typisch Puder, mehrere kleine Öffnungen, aus der man das Produkt dann entnehmen kann.

20150612_112306Entweder man pudert etwas von dem Puder direkt auf den Kabuki-Pinsel, oder man schüttet etwas auf ein Stück Papier oder in den Deckel, dort kann man dann dieses mit dem Pinsel ebenfalls gut aufnehmen.

20150612_112701Anschließend in kreisenden Bewegungen das Produkt gleichmäßig verteilen.

Deckkraft:

Man kann den Grad der Deckkraft selbst bestimmen, je nach dem wie viel oder wenig Produkt man verwendet. Man sollte sich daher etwas herantasten und nicht gleich von Anfang an viel auftragen.

Wenn man einmal über das ganze Gesicht drüber ist, erhält man einen seidig matten Teint. Die Haut fühlt sich sehr geschmeidig und sanft an. Wer mehr Abdeckung braucht, könnte die Pigmente auch mit einer Creme vermischen und dann auftragen, damit hätte man ein deckenderes Ergebnis.

Ohne alles:

20150612_112546

Mit Foundation-Puder und Finishing-Puder:

20150612_113021Fazit:

Wer eine Alternative zu flüssigen Foundations sucht, ist hiermit wirklich gut beraten. Das Foundation-Puder lässt sich leicht auftragen, gut verteilen und deckt (je nach Vorarbeit) gut bis sehr gut und lässt Rötungen und Unebenheiten verschwinden. Bei meiner trocknen Haut habe ich jedoch festgestellt, das das Puder meine Haut doch etwas austrocknet. Also vorher doch etwas mehr Feuchtigkeitscreme auftragen oder im Nachhinein mit Thermalwasserspray o.Ä. nachhelfen. Die Haut fühlt sich weich und geschmeidig an, man schwitzt auch nicht zu sehr, was es zu einem guten, alltagstauglichen Make-up im Sommer macht und man hat einen LSF von 15 gleich mit dazu! Besonders für Menschen mit fettiger Haut, wäre dies eine super Alternative, da durch das Zinkoxid die Haut beruhigt wird und durch das Finishing-Puder fast kein Glanz entsteht. Bei Bedarf einfach nochmal kurz nachpudern, schon ist man für den ganzen Tag gut gewappnet.

20150612_113419 20150612_113444Jetzt im Winter steige ich lieber wieder auf meine normale BB-Creme und meine Tagescreme um, da meine Haut durch die schreckliche Luft in den Räumen und Unterwegs einfach zu trocken wird. Ganz verzichten würde ich auf meine flüssige Foundation aber nicht, da mir das Mineral-Make-up einfach nicht gut und schnell genug deckt (Besonders bei größeren Rötungen oder Pickelchen, sowie bei meinen großen Poren brauch ich einfach persönlich noch etwas mehr Deckkraft). Aber besonders bei sehr hohen Temperaturen oder im Urlaub ist das Puder eine echt gute Alternative und wird mich sicherlich nächstes Jahr wieder begleiten!

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Ich hoffe ich konnte euch etwas zum Mineral-Make-up erzählen was euch interessiert hat und freue mich über eure Meinungen oder eigenen Testergebnisse.

Liebe Grüße und einen schönen Tag euch!

Eure Stef =)

Advertisements

Neue Produkttests: Loacker Waffeln und Soft-Tampons

Waaaaa da guckt man mal 3 Stunden nicht in sein E-Mail Fach und dann sowas!

Gleich die Zusage für 2 Produkttests! Ich bin schon sowas von gespannt auf die leckren Waffeln (Danke an trnd) von Loacker und die Soft-Tampons (Danke an beautytesterin) interessieren mich auch brennend =)

Werde natürlich für euch berichten sobald die Produkte da sind!

Bis dahin eine schöne Rest-Woche 🙂